Marionetten

John le Carré

»Der zornige Roman eines Schriftstellers, der realisiert, dass die Regierungen der westlichen Welt und ihre Geheimdienste nichts begriffen haben.« Der Spiegel

Hamburg nach 9/11. Ein muslimischer Terrorverdächtiger ist die Schlüsselfigur im gnadenlosen Wettlauf internationaler Geheimdienste. Der neue Roman von John le Carré erzählt von einer durch den Terror veränderten Gesellschaft, in der jeder Unschuldige und Schuldige gleichermaßen Statist in einem undurchschaubaren Marionettenspiel ist.

Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel!

€ 9,95 [D] € 10,30 [A], sFr 13,90
Marionetten - John le Carré
Marionetten - John le Carré
  • Taschenbuch
  • Broschur
  • 368 Seiten
  • Aus dem Englischen übersetzt von Regina Rawlinson.
  • ISBN-13 9783548281285
  • Erschienen: 14.10.2009
  • Leseprobe