Asphaltengel

Klug, rebellisch und bei aller Dunkelheit durchdrungen von zartem Humor

»Manche klammerten sich fest, und ihre Finger wurden von einem Fuß gebrochen, andere schwangen sich freiwillig übers Geländer. Sie sprangen, um zu fliehen. Man nannte sie Asphaltengel, aber es waren keine Engel, sondern nur gefallene Mädchen, die sich selbst und ihre Sehnsucht zerbersten ließen. Sie waren schon tot, bevor sie auf dem Boden aufschlugen. Sie selbst würde niemals springen.«
Leilas finnische Mutter ist zum Islam konvertiert. Seitdem interessiert sie sich nur noch für die korrekte Auslegung des Korans. Sogar Familienfotos sind verboten. Leilas Vater kommt aus dem Maghreb und ist selbst Muslim – aber dieser Fanatismus ist ihm viel zu anstrengend. Und ihre große Schwester Samira ist längst vor dieser verrückten Familie geflohen. Alleine ist es schwer für Leila, zu Hause den Verstand nicht zu verlieren. Dann wird Samira eines Tages schwer verletzt am Fuß einer Treppe gefunden. Ist sie gefallen? Oder wurde sie gestoßen? Leila versucht herauszufinden, was mit ihrer Schwester passiert ist. Das Leben zwischen den Kulturen ist gefährlich, besonders für Mädchen. Aber Leila weigert sich, Opfer zu sein. Asphaltengel ist einer der beeindruckendsten und hinreißendsten Romane seit langem.

Leilas finnische Mutter ist zum Islam konvertiert. Seitdem interessiert sie sich nur noch für die korrekte Auslegung des Korans. Sogar Familienfotos sind verboten. Leilas Vater kommt aus dem Maghreb und ist selbst Muslim – aber dieser Fanatismus ist ihm viel zu anstrengend. Und ihre große Schwester Samira ist längst vor dieser verrückten Familie geflohen. Alleine ist es schwer für Leila, zu Hause den Verstand nicht zu verlieren. Dann wird Samira eines Tages schwer verletzt am Fuß einer Treppe gefunden. Ist sie gefallen? Oder wurde sie gestoßen? Leila versucht herauszufinden, was mit ihrer Schwester passiert ist. Das Leben zwischen den Kulturen ist gefährlich, besonders für Mädchen. Aber Leila weigert sich, Opfer zu sein. Asphaltengel ist einer der beeindruckendsten und hinreißendsten Romane seit langem.

€ 14,99 [D] € 15,50 [A]
» In den Warenkorb legen

Lieferzeit 3 - 4 Werktage

Versand & Lieferung

Asphaltengel - Johanna Holmström
Asphaltengel - Johanna Holmström
  • Internationale Literatur
  • Hardcover
  • Klappenbroschur
  • 400 Seiten
  • Asfaltsänglar
  • Aus dem Aus dem Schwedischen übersetzt von Wibke Kuhn.
  • ISBN-13 9783550080579
  • Erschienen: 12.09.2014
  • Leseprobe
  • Leseprobe
  • 300 DPI
  • U4

Pressestimmen

"Ein ungeschminkter und rasanter Bericht aus finnischen Parallelwelten."

Hessische/Niedersächsische Allgemeine , Thomas Maier, 10.10.2014

"Der Roman ist ein Aufschrei gegen die Unterdrückung der Frau."

Frankfurter neue Presse, Wiebke Fey, 09.10.2014

"Ein erschütterndes, trotzdem auch komisches und unglaublich lebensnahes Buch über die Zerrissenheit der Kulturen."

Brigitte, Meike Schnitzler, 08.10.2014

"Das ist harter Stoff, drastischer und schockierender Realismus."

Die Tagespost, Gerhild Heyder, 06.10.2014

"Rasant erzählt und mit lakonischem Unterton."

dpa, Thomas Maier, 24.09.2014

"Ein absolut aufregendes Buch ... Eine Geschichte die nachhallt."

FAZ, Matthias Hannemann, 23.09.2014

"Eine hochaktuelle urbane Milieustudie."

MADAME, 13.09.2014