Die granulare Gesellschaft

Warum wir im digitalen Zeitalter ein neues Gesellschaftsmodell brauchen

Die Digitalisierung verändert unsere Wahrnehmung der Welt: Unsere Körper, die Natur, die Gegenstände – alles erscheint in höherer Auflösung, es existieren immer mehr Daten. Feinste Unterschiede werden erkennbar, das Individuelle überlagert das Allgemeine. Lässt sich unser gesellschaftliches Ideal der Gleichheit vor diesem Hintergrund aufrechterhalten? Im Umgang mit komplexen Daten sind uns Computer zusehends überlegen. Wer sind wir noch, wenn Intelligenz und Rationalität nicht mehr als allein menschliche Merkmale gelten können? Müssen wir uns vom homo rationalis zum homo irritabilis entwickeln, um uns von intelligenten Maschinen abzugrenzen?

In seinem Buch erklärt Christoph Kucklick die fundamentalen Umwälzungen unserer Zeit. Er zeigt, dass wir den Herausforderungen nur mit einem neuen humanen Selbstverständnis und einem veränderten Gesellschaftsmodell begegnen können. In der granularen Gesellschaft lösen sich auch unsere Gewissheiten auf: Wir werden uns neu erfinden müssen.

€ 18,00 [D] € 18,50 [A]
» In den Warenkorb legen

Lieferzeit 3 - 4 Werktage

Versand & Lieferung

Die granulare Gesellschaft - Christoph Kucklick
Die granulare Gesellschaft - Christoph Kucklick
  • Wissen & Werte Gesellschaft
  • Hardcover
  • gebunden mit Schutzumschlag
  • 272 Seiten
  • ISBN-13 9783550080760
  • Erschienen: 14.11.2014
  • Leseprobe
  • Leseprobe
  • 300 DPI
  • U4

Pressestimmen

"Der Denkanstoß sitzt: kühl, kritisch, analytisch, fernab feuilletonistischer Jammerkultur. Ein Must-read in diesem Jahr."

changeX, Winfried Kretschmer, 16.12.2014