Putins Demokratur

Wie gefährlich ist Wladimir Putin?

Mit der Besetzung der Krim hat Wladimir Putin die gegenwärtige Ordnung Europas in ihren Grundfesten erschüttert. So verwundert sich viele Politiker und Journalisten im Westen zeigten – Putins Aggression kam nicht überraschend. In „Putins Demokratur“ beschreibt Boris Reitschuster, wie der Ex-KGB-Oberstleutnant in Russland ein autoritäres Regime errichtete: Anti-westliche Stimmungsmache, Kriegshetze und Hurra-Patriotismus waren schon immer Grundpfeiler seiner Macht. In der aktualisierten und stark erweiterten Neuauflage seines Buches rücken die Ereignisse auf der Krim in ein neues Licht. Reitschuster zeigt, warum das Wegsehen und Beschönigen fatale Folgen für uns hat – nicht nur wegen der Abhängigkeit von russischem Öl und Gas. Er zeichnet ein bestechend scharfes Psychogramm Putins, und erklärt, wie dieser mächtige und gefährliche Mann den Westen korrumpiert.

€ 14,99 [D] € 15,50 [A]
» In den Warenkorb legen

Lieferzeit 3 - 4 Werktage

Versand & Lieferung

Putins Demokratur - Boris Reitschuster
Putins Demokratur - Boris Reitschuster
  • Politik/Internationale Politik Enthüllung/Aufreger
  • Hardcover
  • Klappenbroschur
  • 416 Seiten
  • ISBN-13 9783430201834
  • Erschienen: 09.05.2014
  • Leseprobe
  • Leseprobe
  • 300 DPI
  • U4

Pressestimmen

„Besser als Boris Reitschuster hat noch keiner das russische Machtsystem beschrieben.“

Hamburger Abendblatt, Inga Pylypchuk, 18.08.2014

"Man könnte diese Geschichte wie einen fesselnden Krimi lesen, wenn sie nicht besorgniserregende Realität wäre."

Die Welt, 16.08.2014

"das Buch zur Stunde [...] mit bemerkenswerten Einsichten in das Räderwerk einer gelenkten Demokratie"

Dresdner Neueste Nachrichten, Christian Ruf, 21.07.2014